Pully-Kleid auf Figur

    Beitrag enthält Werbung.

Hey,

 

schon so lange habe ich nicht mehr auf dem Blog geschrieben, weil ich einfach zu wenig Zeit habe und Instagram so viel schneller geht. Aber ein paar besondere Einträge sollen doch hierher kommen.

Leztztes Wochenende habe ich mir ein super tolles Kleid probe-genäht! Es ist der figurnah geschnittene Pully von Sewera, den man sehr einfach zum Kleid verlängern kann. Ich habe das Schnittmuster 11 cm verlängert, und es passt wie angegossen, dank der Teilungsnähte. Ausserdem trägt sich meine Version warm und  angenehm,denn sie ist aus leicht dehnbarem, kuscheligen Sommersweat von Lillestoff. Da Sommersweat ja so leicht ausfranst, konnte ich die Teilungsnähte noch betonen mit aussenliegender Nahtzugabe und Covernähten. Ausserdem an den Arm und Kleidsäumen. Diese Technik habe ich zum ersten Mal benutzt, aber es hat total gut geklappt. Ist nur ein bisschen zeitaufwändiger, als normale Overlocknähte. 😉

Das Stoffmuster ist etwas ganz besonderes: ich habe den Stoff nämlich selbst bedruckt. Am Lillestoff Festival habe ich den Druckkurs von den Schwestern Muth teilgenommen. Es hat unglaublich viel Spass gemacht, kreativ zu sein: Muster und Farben zu kombinieren und daraus ein Gesamtwerk entstehen zu sehen.

Gefällt euch der Schnitt des Kleides auch so wie mir? Dann schaut schnell auf die Seite von Carina, die da heisst Sewera. Denn bis Montag, den 28.10.2019 bekommt ihr den Schnitt noch zum halben Preis! Und falls euch dazu noch andere Schnitte gefallen, könnt ihr die bis Sonntag, den 27.10.219 im Rahmen der Ebookmacher-Woche 40% billiger bekommen, wenn ihr den Code „naehmeinenschnitt2019” eingibt. Also los! 😊

Schnittmuster:  Pully von Sewera

Stoff: grauer, melierter Sommersweat von Lillestoff;   selbstbedruck im Workshop bei Orike Muth

verlinkt bei: SewLaLa, Du für Dich am Donnerstag, Linkparty Kleider.